Sonntag 18.12. 15:00 UHR

scala-kino

Morgen, Findus, wird’s was geben

  • freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • empfohlen ab 5 Jahren

Eine vorweihnachtliche Überraschung ist diese liebevoll umgesetzte Zeichentrickversion eines Kinderbuchs des schwedischen Erfolgsautors Sven Nordqvist. Es gibt viel skurrile Alltagskomik und die Frage, ob der Weihnachtsmann denn wirklich kommt. All das wird gänzlich gewaltlos und kindgerecht inszeniert, ist gleichzeitig für Erwachsene interessant, dazu humorvoll und warmherzig.

Sie ist sehr gelungen, die ganz besondere Weihnachtsüberraschung vom alten, etwas schrulligen, liebevollen Pettersson, dem putzmunteren, gestreiften Kater Findus – und vom Weihnachtsmann. Rechtzeitig zur Weihnachtszeit wird die alte und doch immer wieder aktuelle Frage gestellt, ob es ihn denn nun wirklich gibt, den Weihnachtsmann – und wenn ja, ob er denn auch wirklich kommt an Heiligabend? Dass man nie zu viel versprechen soll, das weiß auch der alte Pettersson. Doch wenn man einen so liebenswerten Kater wie Findus zu Hause hat, verspricht man schnell, ihm seinen Wunsch zu erfüllen. Diesmal verspricht Pettersson seinem Kater Findus, dass der Weihnachtsmann am Heiligabend kommen und Findus seine Geschenke bringen wird. Um sein Versprechen zu halten – glaubt Pettersson doch selbst nicht an den Weihnachtsmann – baut er für Findus eine Weihnachtsmannmaschine. Klar, Petterson möchte Findus nicht enttäuschen, und so nehmen die Dinge ihren Lauf: Es wird gezeichnet, gehämmert, gebohrt und gebastelt. Im Wald geschehen ganz sonderbare Dinge und die Nachbarn im Dorf sind auch noch da…

In allerbester Tradition skandinavischer Kinderbücher werden die Zuschauer in eine Welt entführt, die von tiefer Menschlichkeit geprägt ist. Sven Nordqvists mit Liebe zum Detail und in warmen Farben gehaltene Zeichnungen bilden die Grundlage einer weiteren Erfolgsgeschichte des alten Mannes und seines sprechenden Katers.

Scala-Kino Neckarsulm

Eintritt: 5,00 Euro
Vorverkauf/Reservierung: abends im Scala-Kino Neckarsulm, Benefizgasse 5,
telefonisch unter 07132 2410 oder online unter www.kinostar.com