Ort

Kinder-Jugend-Kultur Zentrum Gleis 3
Kinder-Jugend-Kultur Zentrum Gleis 3
Bahnhofplatz 3, 74172 Neckarsulm

Mehr Informationen

Karten Reservierung

Datum

Sa 16 Mrz 2024

Uhrzeit

20:00

Preis

10.00€

Kategorie

Neckarsulmer Filmkunst

Stummfilmklassiker – „Girl shy“

USA 1924, mit Harold Lloyd
Ein Mann mit Hornbrille und Strohhut hängt an der Uhr eines Wolkenkratzers – dieses Bild von Harold Lloyd aus „Safety last“ (1923) kennt auch heute noch jeder. Aber auch die anderen Filme des amerikanischen Komikers aus den 1920er-Jahren stehen diesem Film in nichts nach.

In „Girl shy“ spielt Harold Lloyd einen schüchternen Schneidergesellen, der nachts ein Buch über seine (erträumten) Affären schreibt. Auf dem Weg zu einem Verleger verliebt er sich in Mary.
Nachdem sein Buch abgelehnt wird, stößt er Mary vor den Kopf, weil er ihr nun nichts mehr bieten kann. Als er von der bevorstehenden Hochzeit Marys mit einem Heiratsschwindler erfährt, macht er sich auf zu einer der spektakulärsten Verfolgungsjagden der Stummfilmzeit, von der sich sogar die Produzenten der Stummfilmversion von „Ben-Hur“ (1925) inspirieren ließen.

Die stilechte Live-Begleitung des Films von Andreas Benz an der historischen Christie-Kinoorgel (1929) im Gleis 3 wird durch die Vorführung einer analogen 16mm-Kopie abgerundet.

Do, 16. März 2024, 20.00 Uhr, Kinder-Jugend-Kulturzentrum Gleis 3,  74172 Neckarsulm

Eintritt 10,00 Euro / ermäßigt 6,00 Euro / Familienkarte 20,00 Euro

Reservierung/Vorverkauf: kinoorgel@t-online.de