Ort

Scala-Kino Neckarsulm
Scala-Kino Neckarsulm
Benefizgasse 5, 74172 Neckarsulm
Webseite
https://www.kinostar.com/

Mehr Informationen

Karten Reservierung

Datum

Mi 31 Jan 2024
Abgelaufen

Uhrzeit

20:30

Preis

6.50€

Kategorie

Neckarsulmer Filmkunst

Das Lehrerzimmer

Die junge Lehrerin Carla arbeitet mit viel Schwung und Idealismus in ihrem ersten Job an einem Gymnasium. Ununterbrochen schuftet sie wie ein Pferd, ist trotz allem gutgelaunt, hilfsbereit, kollegial und stets für alle ansprechbar, kurz: eine Pädagogin wie aus dem Bilderbuch. Carla achtet zudem sehr darauf, sich den Kindern gegenüber korrekt zu verhalten. Sie setzt sich für Integration und Geschlechtergerechtigkeit ein, sie unterstützt und fördert die Schwächeren ebenso wie die Leistungsstarken, aber sie zeigt den Kids auch ihre Grenzen und kann sehr energisch werden. Eigentlich sollte sie ein Vorbild für alle Lehrkräfte sein. aber stattdessen wird sie misstrauisch beäugt vom Kollegium, dem ihr Engagement suspekt erscheint. Carlas moderne Methoden sind allerdings wirklich erfolgreich, sie hat ihren Laden im Griff, die Kinder vertrauen ihr. In ihren Stunden läuft alles wie geschmiert, die 7. Klasse, in der sie Mathe und Sport unterrichtet, arbeitet prima mit. Es scheint, als ob Carla in ihrem Beruf rundherum glücklich ist, obwohl sie sich viel zu viel zumutet. Doch ganz plötzlich, praktisch von einer Minute zur anderen, wendet sich das Blatt: Bei der Aufklärung von Diebstählen an der Schule überschreitet Carla ihre Kompetenzen, sie macht sich schuldig und droht zum Opfer ihrer eigenen moralischen Ansprüche zu werden. Von allen Seiten wird sie mit Anfeindungen und Schuldzuschreibungen konfrontiert.

Der neue Film von Ilker Çatak über eine engagierte Lehrerin, die an ihrem eigenen Anspruch zu scheitern droht, ist eine fesselnd erzählte Parabel über den Zustand unserer Gesellschaft – die Schule als Mikrokosmos und das Lehrerzimmer als der Ort, wo alle und alles zusammenkommen. Leonie Benesch zeigt in der Hauptrolle einmal mehr ihr herausragendes Können und macht aus dem spannenden Alltagsdrama eine sehr subtile, stimmungsvolle Charakterstudie. Beim Deutschen Filmpreis 2023 erhielt „Das Lehrerzimmer“ fünf Auszeichnungen, inklusive den wichtigsten Kategorien: Bester Film, Beste weibliche Hauptrolle sowie Beste Regie. Die Fachjury der German Films entschied, den Film als deutschen Titel ins Oscar-Rennen 2024 zu schicken.

Mi, 31. Januar 2024, 20.30 Uhr, Scala-Kino Benefizgasse 5, 74172 Neckarsulm

Eintritt: 6,50 Euro

Kartenreservierung Tel. 07132 2410 oder online unter www.kinostar.com