Mittwoch 18.01. Mittwoch 25.01. 20:30 UHR

scala-kino

Alles in bester Ordnung

Die Schauspielerin Natja Brunckhorst spielte einst „Christiane F. – wir Kinder vom Bahnhof Zoo“. Nun führt sie Regie. Ihr Debüt ist eine sehr gelungene, melancholische Komödie, die sie in Erinnerung an ihre Mutter geschrieben hat. Darin trifft eine zwanghaft sammelwütige Zahntechnikerin mit vollgestopfter Wohnung auf einen minimalistischen Aufräumfanatiker, der am liebsten mit nur 100 Gegenständen auskommen möchte.

Wenn Ordnung das halbe Leben ist, dann lebt Marlen in der anderen Hälfte. In ihrer Wohnung stapeln sich die Bücher meterhoch. Von der Decke baumeln Klamotten. Nur noch schmale Gänge führen durch das wilde Sammelsurium an Dingen, von denen sie sich nicht trennen kann. Eine Messiewohnung ist es trotzdem nicht. Das vermeintliche Chaos ist sorgfältig arrangiert, und jedem Gegenstand bringt Marlen Wertschätzung entgegen. In ihrer verrückten Fülle gleicht die Wohnung einem lebenden Organismus, den Marlen sorgfältig nach außen abschirmt. Eigentlich. Denn nach einem Wasserschaden zieht ausgerechnet der ordnungsfanatische IT-Techniker Fynn bei ihr ein. Dessen persönliches Eigentum passt in einen Koffer. Jedes Zuviel hält er für überflüssig und macht ihn nervös.

Was Marlen und Fynn verbindet, ist ihre Einsamkeit. Ansonsten könnten sie gegensätzlicher nicht sein. Mit dem verschmitzt-sympathischen Fynn und der kratzbürstigen Marlen müssen notgedrungen zwei Menschen auf engstem Raum miteinander auskommen, die sich anfangs nicht ausstehen können: Hier der praktisch denkende IT-Experte aus der Generation Y, der sich mit seiner 100-Dinge-Philosophie von jedem verzichtbaren Besitz lossagt, da die über die Jahre vereinsamte Zahntechnikerin aus der Babyboomer-Generation, die offenbar mit jedem der vielen tausend Erinnerungsstücke in den eigenen vier Wänden eine Geschichte verbindet. Er braucht sie und sie braucht ihn – aber sie müssen erst noch lernen, dass das so ist.

Scala-Kino Neckarsulm
Eintritt:
 6,50 Euro
Vorverkauf/Reservierung:
im Scala-Kino, Benefizgasse 5, Telefon 07132 2410
online unter www.kinostar.com