Mittwoch 18.12. Mittwoch 25.12. 20:30 UHR

Scala-Kino

The Artist

  • Frankreich 2012
  • Regie: Michel Hazanavicius

Ende der 20er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts sind die Filme mit George Valentin der große Renner im Kino. Jeder liebt den charmanten Schauspieler, der mit seinem Hund Uggie in zahlreichen großen Abenteuerfilmen auftritt und für volle Kassen sorgt. Als er eines Tages auf die Nachwuchsschauspielerin Peppy trifft, ahnt er noch nicht, dass diese bald zur Symbolfigur eines neuen Kinos und damit zu seiner größten Konkurrentin werden wird. Denn die Tage des Stummfilms sind längst gezählt – und bald schon will niemand mehr die stummen Filme mit den Texttafeln sehen, für die Valentin steht. Stattdessen wird nun überall nur noch geredet: in den neuen Tonfilmen und über dieses neue Kino, das seine eigenen Stars hervorbringt. So steigt Peppy innerhalb kürzester Zeit zur neuen Leinwandgöttin auf. Mit aller Kraft versucht Valentin, sich gegen den Trend zu stemmen und produziert noch einmal einen teuren Stummfilm der alten Schule. Als auch dieser floppt, folgt der Absturz. Schließlich vegetiert der bankrotte und verzweifelte Künstler vor sich hin –  bis sich eine rettende Hand nach ihm ausstreckt: Peppy Miller hat ihr einstiges Idol niemals vergessen.

„The Artist“ wirkt wie ein Relikt aus vergangenen Tagen: Er verzichtet auf Breitwandbilder, auf 3D-Effekte, auf Farbe, ja sogar auf Dialoge – seine Schauwerte sind nicht die Effekte, sondern gerade der Verzicht darauf. Jeder Einstellung ist dabei anzumerken, wie sehr Regisseur Michel Hazanavicius das Stummfilmkino verehrt und wie viel Spaß er und sein Schauspielerensemble daran hatten, den Stil der alten Stummfilme wieder aufleben zu lassen. Elegant fotografiert lässt „The Artist“ mit seiner Schwarz-Weiß-Ästhetik auf leichtfüßige und überaus unterhaltsame Weise die goldene Ära Hollywoods wieder auferstehen und ist eine wundervoll detailverliebte Hommage an die Klassiker der damaligen Zeit. Nie angestaubt, sondern immer frisch, ironisch und verspielt ist der moderne Stummfilm ein Fest der amüsanten Einfälle, der darstellerischen Spielfreude und der nostalgischen Reminiszenzen.

Scala-Kino Neckarsulm
Eintritt:
 6,50 Euro
Vorverkauf: abends im Scala-Kino Neckarsulm, Benefizgasse 5
Reservierung: telefonisch unter 07132 2410 oder online unter www.kinostar.com