Mittwoch 04.03. Mittwoch 11.03. 20:30 UHR

Scala-Kino

Gut gegen Nordwind

  • Deutschland 2019
  • Regie: Vanessa Jopp

Leo Leike kennt das schon: Emma Rothners Mail an das Like-Magazin ist bereits die dritte Abbestellung, die bei ihm landet. Also antwortet er nicht darauf. Auf die zweite Mail reagiert er dann: teilt ihr mit, dass sie bei ihm falsch ist und hofft, damit sei das Thema erledigt. Denn er hat gerade Stress mit seiner Freundin Marlene und deshalb komplett andere Sorgen. Eine weitere Mail von Emma bringt ihn auf die Palme. Pampig schreibt er zurück, sie reagiert ähnlich spitz und in kürzester Zeit entsteht eine sprachliche Plänkelei, die ihn von seinen Problemen mit Marlene ablenkt. Die Mailkorrespondenz, die daraufhin entsteht ist bald fester Bestandteil ihrer Leben – mit witzigen Wortwechseln, aber auch recht intimen und persönlichen Geständnissen. Die beiden kommen sich immer näher, auch wenn Emma nach eigener Aussage glücklich verheiratet ist und Leo noch immer an Marlene hängt.

Dem Österreicher Daniel Glattauer gelang mit „Gut gegen Nordwind“ ein internationaler Bestseller. Er belebte darin das alte Genre des Briefromans neu, Handlung und Figuren entwickeln sich ausschließlich aus den E-Mail Botschaften, die die Helden austauschen. Regisseurin Vanessa Jopp ist das Wagnis eingegangen, diesen im Grunde unverfilmbaren Roman auf die Leinwand zu bringen. Mit großem Geschick macht sie mit Hilfe ihrer charismatischen Darsteller Nora Tschirner und Alexander Fehling daraus eine romantische Liebesgeschichte, die berührt und bestens unterhält. Die Welten von Leo und Emmi, wie er sie nennt, öffnen nach und nach die Türen und halten so auch für den Zuschauer immer wieder Überraschungen bereit. Eng an den Figuren erzählt der Film von ihrer digitalen Romanze auf humor- und liebevolle Art. Am Ende wünscht man sich, dass auch der Folgeroman „Alle sieben Wellen“ schon bald seinen Weg auf die Leinwand findet.

Scala-Kino Neckarsulm
Eintritt:
 6,50 Euro
Vorverkauf: abends im Scala-Kino Neckarsulm, Benefizgasse 5
Reservierung: telefonisch unter 07132 2410 oder online unter www.kinostar.com