Mittwoch 02.10. Mittwoch 09.10. 20:30 UHR

Scala-Kino

Das Haus am Meer

  • Frankreich 2019
  • Regie: Robert Guédiguian

Als ihr Vater schwer erkrankt, kehren Angèle und Joseph in den kleinen Küstenort nahe Marseille zurück, wo sie aufgewachsen sind und wo ihr Bruder Armand seit Jahren die Stellung in dem kleinen Restaurant der Familie gehalten hat. Angèle, inzwischen eine berühmte Schauspielerin in Paris, hatte ihrem kleinen Heimatstädtchen vor langer Zeit nach einer Tragödie den Rücken gekehrt und war nie zurückgekehrt. Und auch ihr Bruder Joseph, ein ehemaliger Gewerkschaftsfunktionär und wenig erfolgreicher Autor, reist nach Jahrzehnten der Abwesenheit mit seiner deutlich jüngeren Freundin an. Zusammen müssen die drei Geschwister entscheiden, wie es mit dem Haus, dem Restaurant und ihrem Vater weitergehen soll.

Es ist eine überschaubare Konstellation, doch es gelingt Guédiguian und seinen Schauspielern mühelos in ihrem Familiendrama all die großen und kleinen Probleme zu verhandeln, die nicht nur die französische Gesellschaft gegenwärtig umtreiben, sondern ganz Europa: Generationenkonflikte, zerstreute Familien, Klassenunterschiede, Flüchtlingselend – und die alles entscheidende Frage danach, wie wir leben wollen. Überdies fängt der Film ein, wie ein kleines Paradies von einst zu einem Ort der Melancholie geworden ist: Viele Häuser stehen leer, die Leute können sich die Miete nicht mehr leisten, denn für die Besitzer ist es lukrativer, sie nur zur Hochsaison an Touristen zu vermieten, als alteingesessene Dorfbewohner darin wohnen zu lassen. Und doch gelingt es dem Regisseur, das Flair des Ortes, die Menschlichkeit der Einwohner und den Blick aufs unendliche Blau des Meeres so stimmig zusammenzuführen, dass man unverzüglich in das kleine Küstenstädtchen reisen möchte.

Scala-Kino Neckarsulm
Eintritt:
 6,50 Euro
Vorverkauf: abends im Scala-Kino Neckarsulm, Benefizgasse 5
Reservierung: telefonisch unter 07132 2410 oder online unter www.kinostar.com